Fränkische rezepte. Fränkische Schneeballen Rezept

Rezept für Fränkische Küchla / Kniekiechla / Auszogne

fränkische rezepte

Die Schweineschulter ist die Basis für eine Vielzahl an Gerichten, die sich je nach Region in der Zubereitung unterscheiden. Das gibt immer noch 20 — 30 Küchla, abhängig von der Größe. Jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat ca. Wie gut, dass Herrn BackInas Oma noch fit genug ist, um diese Aufgabe zu übernehmen!. Meist packt die halbe Verwandtschaft mit an um die Leckerbissen herzustellen. Franken bietet eine Fülle regionaler Rezepte, die manchmal nur in einem begrenzten Landstrich verbreitet sind.

Next

Krautwickel

fränkische rezepte

Diese rollst du mit der Hand auf einem Brett mit einem bemehlten Küchentuch abgedeckt zu Kugeln aus. Restliche Bälle mit 50 g Puderzucker bestäuben 2. Während das Badische Schäufele geräuchert und gepökelt wird, kennt man das Fränkische Schäufele als deftig gewürzten Schweinebraten. In jedes Teigstück mit einem Teigrädchen nochmals ca. Der Alkohol muss nach der Hefe unter den Teig. Das klingt jetzt erstmal unspektakulär, ist aber durchaus etwas besonderes: Denn das Küchla backen will gelernt sein.

Next

10 Fränkische Schäufele Rezepte

fränkische rezepte

Passendes Getränk ist ein kühles Bier. Sehr wichtig: Gut Ding will Weile haben. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Was jedoch immer gleich ist, ist die recht aufwändige Herstellung des leckeren Festtagsgebäcks: Zuerst wird ein Hefeteig geknetet, der nach dem ersten Gehen in kleine Portionen gerollt wird, die dann wieder gehen müssen. Huch, schon so lange her, dass ich hier einen Beitrag veröffentlicht habe? Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig wirkt jetzt recht krümelig, aber das gibt sich noch! Der Teig ist fertig, wenn er sich leicht von der Schüssel löst. Das Schäufele ist fertig, wenn sich das Fleisch ganz leicht vom Knochen lösen lässt.

Next

Leberknödelsuppe

fränkische rezepte

So wird der Teig in der Mitte immer dünner und außen form sich ein wulstiger Rand. Kratze dabei immer wieder die Reste von den Seiten der Schüssel in den Teig hinein: Der Teig darf auf keinen Fall trockene Stückchen enthalten! Diese ziehst du nun ganz gleichmäßig von der Mitte her nach außen und drehst sie dabei im Kreis. Damit die Hefe-Krapfen die typische Form mit einem saftigen Rand, einem dünnen Hütchen in der Mitte und eine schön goldbraune Farbe bekommen, ist einiges an Geschick notwendig. Je 4 mit Kokosraspel, Zuckerstreusel und Krokant bestreuen, trocknen lassen. So wird dieses Wissen normalerweise von Generation zu Generation weitergereicht…. Eine Kugel in eine Schöpfkelle setzen. Dabei hat jede Familie ihr eigenes Traditionsrezept, wie der Hefeteig gemacht wird: Die einen nehmen etwas mehr Arrak eine Art Rum , die anderen etwas mehr Zitrone als Aroma.

Next

Krautwickel

fränkische rezepte

So haben sich vor Kurzem drei Generationen in Omas Küche eingefunden: Neben der Oma war auch Herrn BackInas Mama dabei. Dann den Teigball aus der Kelle herausgleiten lassen. Doch die Spezialitäten geraten langsam in Vergessenheit: Oft beherrschen gerade noch die Großmütter in den Dörfern die Zubereitung - sie brachten die alten Bleche oder Rundeisen ja auch mit ins Haus. Sogar im Rezeptbuch meiner Uroma finden sich drei verschiedene Küchla-Rezepte: Eines der eigenen Familie und zwei von den Nachbarn. In der Regel wird Fränkisches Schäufele mit Kartoffelklößen und einem Salat serviert, in einigen Regionen Oberfrankens gibt es dazu Sauerkraut oder Rotkohl, in Unterfranken gehört Wirsing dazu. Teigstücke zu einer Kugel formen, etwas andrücken. Namensgeber ist das mit dem Fleisch verbundene Schulterblatt, das in seiner Form an eine Schaufel erinnert.

Next

Fränkische Schneeballen Rezept

fränkische rezepte

Achte darauf, dass die Kugel eine ganz glatte Oberfläche hat und der Teig keine Blasen enthält: Du darfst also ruhig mit Druck rollen! Bis man solche perfekten Küchla bekommt, die dann auch zu Hochzeiten, Taufen oder Konfirmationen an Verwandte und Freunde verteilt werden, ist viel Arbeit notwendig. Mehl, Zucker, Eier, Eigelbe und Sahne in eine Schüssel geben. Zudem sollten das im Butterschmalz gebackene, fränkische Hefegebäck rundherum einen hellen Rand haben — daran erkennt man, dass sie perfekt durchgebacken sind. Dazu wird es in Kürze mehr zu lesen geben… Für dieses Projekt habe ich unter anderem alte Familienrezepte wieder herausgekramt. Ideal für Gäste Das Fränkische Schäufele eignet sich hervorragend als feines Gästeessen oder als leckerer Sonntagsbraten.

Next