Bevölkerung österreich. Österreich: Bundesländer, Bezirke, Städte, Gemeinden, Ortschaften und Agglomerationen

Europa: Bevölkerung 2020

bevölkerung österreich

Mazedonien: 22 354 0,253% 18. Alles in allem werden also wesentliche Strukturformen in der österreichischen Gesellschaftspolitik notwendig sein, um all diese Probleme, mit denen wir in nächster Zeit konfrontiert werden, noch rechtzeitig bewältigen zu können. Die Bevölkerungszunahme war somit 2016 deutlich niedriger als im Jahr zuvor 2015: +115. Frankreich: 8 095 0,092% 29. Die größten waren Anfang 2019 Deutsche ca. Die Bevölkerungsdichte ist mit 4. Tabelle 2: Vorläufige Einwohnerzahl Österreichs am 1.

Next

Geografie und Bevölkerung

bevölkerung österreich

Russische Föderation: 32 018 0,363% 14. Seit damals hält in Österreich der tendenzielle Rückgang der Geburtenraten an, mit Ausnahme zweier kurzer Zeiträume zum Beginn der 80er Jahre. Andere Forschungsinstitute berechnen einen früheren Zeitpunkt. Im Ergebnis ist das bis 2019 auf 42,8 Jahre gestiegen - 2009 hatte es noch 41,2 Jahre betragen. Bei einer steigenden Zahl älterer Menschen und einer abnehmenden Zahl der jüngeren, werden die Beiträge nach bisherigem Muster für die kommende Generation nicht mehr zu verkraften sein. In absoluten Zahlen entspricht dies einem Anstieg um 27. Die über lange Zeit hohe Netto-Zuwanderung schlägt sich auch in der Bevölkerungsstruktur nieder: Insgesamt haben in Österreich 23,3 Prozent der Bevölkerung einen ; 16,2 Prozent sind.

Next

Bevölkerung

bevölkerung österreich

Nach circa 2020 bis 2030 Zeitpunkt nicht genau vorhersehbar ist ein Rückgang der österreichischen Bevölkerung zu erwarten. Afghanistan: 45 259 0,513% 11. Diese werden am Ende der Seiten genannt. Einen leichten Bevölkerungsrückgang gab es in insgesamt 22 politischen Bezirken. So zum Beispiel den Geburtenausfall während der beiden Weltkriege Bereich c und e oder der Geburtenrückgang während der Wirtschaftskrise ab 1930 auf den Vergleichsfolien wegen 5 — Jahres — Intervallen nicht zu erkennen. Österreich Bevölkerung 2019 Unserer Schätzung zufolge umfasst die Bevölkerung Österreich 8 685 414 Menschen Ende 2019.

Next

Bevölkerung nach Bezirken 2004 bis 2019

bevölkerung österreich

Bevölkerungsstand - Statistiken Der Bevölkerungsstand umfasst die Zahl an Personen, die in Wien zu einem bestimmten Zeitpunkt mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Vereinigte Staaten: 7 910 0,090% 31. Durch die größere Entfernung vom Kosovo hielt sich diese Zahl jedoch in Grenzen. Trotzdem bedarf es auch in Zukunft immer stärkerer Anstrengungen im Umgang mit Minderheiten, da es sonst zu Ghettobildungen und zunehmenden sozialen Spannungen kommen könnte. Einen geringeren Rückgang verzeichneten Kärnten 2,6% , Wien, Tirol 1,8% und insbesondere Vorarlberg 0,8%. Dabei bestehen allerdings große regionale Unterschiede: So ist der und jeweils in Wien klar am höchsten und im Burgenland am niedrigsten. Ein weiterer Grund ist der Trend zu immer kleineren Familien 1998 betrug die durchschnittliche Haushaltsgröße nur mehr 2,48 Personen pro Haushalt.

Next

Österreich: Bundesländer, Bezirke, Städte, Gemeinden, Ortschaften und Agglomerationen

bevölkerung österreich

Neben der zunehmenden Überalterung in Österreich, die man bereits beim ersten Blick ins Auge bemerkt, kann man durch Einbrüche in der Bevölkerungskurve einschneidende Ereignisse, die über Österreichs Grenzen hinausgehen, erkennen. Weiters wäre auch noch anzumerken, dass es für Singles ein weiterer Trend in unserer Gesellschaft fast unmöglich ist, Topberuf und Kind er unter einen Hut zu bringen. Bevölkerungsstand Zahl und Zusammensetzung einer Bevölkerung nach Geschlecht, Alter, Staatsangehörigkeit und anderen Merkmalen an einem bestimmten Stichtag. Tabelle 1: Vorläufige Einwohnerzahl Österreichs am 1. Interessant ist der prozentuelle Unterschied zwischen West — und Ostösterreich. In Oberösterreich erhöhte sich die Einwohnerzahl um 0,77%, in Niederösterreich um 0,73%, in Salzburg um 0,65%, in der Steiermark um 0,44% und im Burgenland um 0,33%. Juli des entsprechenden Jahres angegeben mittlere Variante der Prognose.

Next

Österreich: Bundesländer, Bezirke, Städte, Gemeinden, Ortschaften und Agglomerationen

bevölkerung österreich

Demografisch betrachtet befindet sie sich damit auf einem recht niedrigen Niveau: Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass erst bei einer Kinderzahl von 2,1 Kindern je Frau die natürliche Bevölkerungsentwicklung ohne Berücksichtigung von Ein- und Auswanderung langfristig stabil bleibt. Aber auch die Zahl der Staatsangehörigen Ungarns +7. . Bevölkerung von Österreich Willkommen auf der Webseite von bevoelkerung. Im Jahr 2018 wurden in Österreich rund 85. Da diese auch in mehreren Staaten, mitunter auch weltweit, spürbar sein können wie zum Beispiel die Weltwirtschaftskrise , kann man in diesen Zeiträumen einen im gesamten betroffenen Gebiet einheitlichen Geburtenrückgang verzeichnen.

Next

Bevölkerungsstand Statistiken

bevölkerung österreich

Österreichs Bevölkerung wächst seit Jahren stetig, zuletzt allerdings mit verminderter Dynamik. Zunehmende soziale Spannungen sind also vorprogrammiert. Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber: Bundesanstalt Statistik Österreich, Redaktion: Mag. So zeigt sich dann auch in der der letzten Jahre ein Rückgang der jüngeren unter 20 Jahre und ein Zuwachs der älteren ab 65 Jahre Bevölkerungsgruppe. Die Städte haben die Befugnis sowohl Bezirke als auch Kommunen zu ermöglichen. In diesen Zeitraum fällt die Ostöffnung, wodurch eine große Anzahl von Osteuropäern in den reichen Westen übersiedelte, vor allem aber auch durch die Krise in Ex-Jugoslawien, die Österreich in den Jahren 1990 - 1996 ca. Dies alles zusammen stellt in Zukunft die Finanzierbarkeit des österreichischen Pensionssystems in Frage.

Next

Bevölkerung

bevölkerung österreich

Beispiele für solche Maßzahlen sind etwa die durchschnittliche Kinderzahl pro Frau, die Scheidungsrate oder die Lebenserwartung, die sich aus der Berechnung von Sterbetafeln ergibt. Zwischen 1869 und 2001 fanden in etwa zehnjährigen Intervallen Volkszählungen statt, bei denen die Wohnbevölkerung vor Ort erhoben wurde. Durch den Rückgang der Geburtenzahlen wird das innerösterreichische Wachstum begrenzt sein, wodurch der Ausländeranteil in Österreich auch in Zukunft weiter zunehmen könnte. Den geringsten Anstieg gab es mit 0,11% in Kärnten siehe Tabelle 1. Österreich Bevölkerung 2020 Im Jahr 2020 wird sich die Bevölkerungszahl Österreich um 31 267 Menschen erhöhen und wird am Jahresende 8 716 681 Menschen betragen. Auch die beiden niederösterreichischen Stadtbezirke Wiener Neustadt +1,48% und Sankt Pölten +1,39 sowie der Bezirk Gänserndorf +1,38% verzeichneten besonders hohe Zuwächse.

Next